Lesend reisen …

2019

September – November / Wels

Marlen Schachinger ist Stadtschreiberin in Wels.

 

 

 

 

 

 

 

 

In »Geschichten aus dem Bauch« – frei nach Zolas »Le entre de Paris« – wird sie in Markthallen, Beisln, Bistros, Kneipen, Cafés und Restaurants der Stadt in Dialog treten mit Wirt*innen, Kellner*innen, Koch*innen & Co über Arbeitsbedingungen, Atmosphäre, Kulinarik und Gäste.

 

Wer sich in der geplanten Reportage  unbedingt einen Platz sichern möchte: Hier geht es zur e-mail!

10.09. / 19:30 / Wels

Antrittslesung der Welser Stadtschreiberin

 

 

 

Marlen Schachinger, die neue Stadtschreiberin der Stadt Wels stellt sich im Werkdialog vor und steht ihrem Publikum Rede und Antwort: Von A wie Aufmerksamkeitsfokussierung, amorphe Inspiration und Arbeitswelt bis zu Z wie zeitsparende Baupläne, zeitaufwendige Spracharbeit und narrative Zimmerfluchten.

 

Ort:

»Remise« des BOUTIQUE HOTEL HAUSER

Bäckergasse 7

A-4600 Wels 

26.09 /19:00 / Wien

Auslese

Marlen Schachinger im Werkdialog mit den INKlingen über die Kunst der Narration, die literarische Mischpoche und das Für und Wider der Lehre Literarischen Schreibens.

 

Mit Doris Fleischmann, Sascha Wittmann, Silvia Hlavin, Angelika Stallhofer, Claudia Sprinz, Georg Rejam, Ingrid Poljak, Daniel Zipfel, Doris Nußbaumer und Eva Abulesz.

 

Ort:

Werkl im Goethehof

Schüttaustraße 1-39/6/R02

1220 Wien

30.09. / 20:00 / Kleinbaumgarten

LESEN MIT LITERATIN – Tolstoi: »Anna Karenina« 

 

Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe im Wohnhaus der Literatin MARLEN SCHACHINGER zum Lesezirkel: Werke der Weltliteratur werden nach vorheriger Lektüre an jenem Abend gemeinsam erörtert, Querverweise zu anderen gezogen, historische Hintergründe mitgeteilt. Jede/r begeisterte Leser/in ist willkommen!

 

ORT: 

2154, Kleinbaumgarten 31

VORANMELDUNG ERBETEN UNTER:

office@ink-noe.net

16.–17.10.2019/Montenegro

17.10.2019

Werkdialog mit Studierenden und Interessierten im KIC Budo Tomovic, Podgoriča, Montenegro

(offene Veranstaltung)

 

 

16.10.2019

Workshop ›Translation‹ mit den Studierenden der Universität Nikšič, Filološki fakultet, Montenegro 

(geschlossene Veranstaltung)

 

Marlen Schachinger dankt der Österreichischen Botschaft in Montenegro für die Einladung sowie Mag. Bernhard Unterer, österreichischer Auslandslektor in Nikšič, für seine Engagement.

19.10.2019 / Frankfurt

 

 

Das LITRADIO im Gespräch mit Marlen Schachinger bei der Frankfurter Buchmesse über »Kosovarische Korrekturen«! 

21.10.2019 /19:30 / Innsbruck

»Kosovarische Korrekturen«

 

Marlen Schachinger im Werkdialog mit dem Publikum

zu ihrer jüngsten Publikation. Zudem stellt sie Basrie

Sakiri-Murati »Bleibende Spuren. Mein Weg vom Kosovo

in die Schweiz« (Rotpunktverlag) vor.

 

ORT:

AEP, Schöpfstraße 19

A-6020 Innsbruck

 

22.10. / 18:30 / Wels

Erster Lesezirkel mit der Welser Stadtschreiberin an einem ihrer Lieblingsorte: der Stadtbücherei Wels. 

Gemeinsam diskutieren wir über ein Werk in entspannt-fröhlicher Runde, und Marlen Schachinger wird zudem Rede und Antwort stehen – und vielleicht sogar all das erzählen, was nicht Eingang in die »Kosovarischen Korrekturen« (Promedia Verlag) fand? Denn bevor Marlen Schachinger Stadtschreiberin in Wels wurde, war sie Writer in Residence in Prishtinë, Kosovo.

 

Aus dem Pressetext des Verlages:

»Dreißig Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und rund zehn Jahre nach der Staatsgründung des Kosovo fragt sie vor Ort nach: Was verhakte sich in den Köpfen, wie viel Trennendes, wie viele Reminiszenzen an einen Krieg? Was blieb von der Euphorie einer Staatsgründung? Und sie befragt sich auch selbst: Was nimmt jemand wahr, der erstmals diesem Land begegnet?«

 

Ort: Stadtbücherei Wels, Maria-Theresia-Straße 33, 4600 Wels

23.10. / 20:00 / Lambach

Werkdialog mit Marlen Schachinger in Peter Deinhammers VORLESESTUBE im ProDiagonal in Lambach: Quer durch alle Arbeiten und alle Fragen, die Sie schon immer neugierig stellen wollten …

 

Ort:

ProDiagonal

Zentrum für Kulturpädagogik

Sand 13, 4650 Lambach

https://www.prodiagonal.at/sonstiges/kontakt/

28.10. / 20:00 / Kleinbaumgarten

LESEN MIT LITERATIN – Kirchhoff: »Die Liebe in groben Zügen« Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe im Wohnhaus der Literatin MARLEN SCHACHINGER zum Lesezirkel: Werke der Weltliteratur werden nach vorheriger Lektüre an jenem Abend gemeinsam erörtert, Querverweise zu anderen gezogen, historische Hintergründe mitgeteilt. Jede/r begeisterte Leser/in ist willkommen!

 

ORT: 

2154, Kleinbaumgarten 31

VORANMELDUNG ERBETEN UNTER:

office@ink-noe.net

04.11. / 09:25–11:15

»Das Büro – Lehnwort zu französisch ›Bureau‹: Von der Schreibstube, zum Kontor, Geschäfts- und Amtszimmer oder Lernzimmer.«

Schreibworkshop mit Lehrlingen der Berufsschule Wels 3

 

 

Ort:

Linzer Straße 68, 4600 Wels

07.11. / 18:00 / Wien

»Kosovarische Korrekturen« – auf Einladung der Kosovarischen Gesellschaft in Wien.

 

Ort:

Kunstraum der Ringstraßengalerie

1010 Wien

11.11. / 10:45 / Wels

 

 

Werkdialog zu den »Kosovarischen Korrekturen« mit den Schülern der HTL-Wels, Fischergasse 30, 4600 Wels

13.11. / 19:00 / wien

»Kosovarische Korrekturen« zu Gast in »Lhotzkys Literaturbuffet« 

 

 

Ort:

Rotensterngasse 2/ Ecke Taborstraße 28 

A-1020 Wien 

 

14.11. / 19:30 / Klagenfurt

»Kosovarische Korrekturen« im Musilhaus

 

Ort:

Musilhaus

Bahnhofstraße 50,

9020 Klagenfurt am Wörthersee

18.11. / 20:00 / Kleinbaumgarten

LESEN MIT LITERATIN – Bulgakow: »Meister und Margarita« 

 

Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe im Wohnhaus der Literatin MARLEN SCHACHINGER zum Lesezirkel: Werke der Weltliteratur werden nach vorheriger Lektüre an jenem Abend gemeinsam erörtert, Querverweise zu anderen gezogen, historische Hintergründe mitgeteilt. Jede/r begeisterte Leser/in ist willkommen!

 

ORT: 

2154, Kleinbaumgarten 31

 

VORANMELDUNG ERBETEN UNTER:

office@ink-noe.net

19.11. / 18:30 / Wels

Zweiter Lesezirkel mit der Welser Stadtschreiberin an einem ihrer Lieblingsorte: der Stadtbücherei Wels. 

 

Gemeinsam diskutieren wir über ein Werk in entspannt-fröhlicher Runde, Querverbindungen, An- und Einsichten, Pros und Contras … Was auch immer uns einfallen mag! Der Roman »Hermanns Coffee« von Vanessa F. Fogel ist im Weissbooks Verlag erschienen und steht in der Stadtbücherei zur Entlehnung bereit.

Marlen Schachinger schrieb über dieses Werk in ihrem Blog »Mitlese«: »Manch junge Stimme sollte man im Auge und im Ohr behalten. Die 1981 in Frankfurt a. M. geborene Vanessa F. Fogel, die in Israel aufwuchs und in New York Vergleichende Literaturwissenschaft studierte, ist eine davon. Lesen Sie diesen Roman! ›Hertzmann's Coffee‹ ist gelungene Erzählkunst, die gekonnt unterhält.« 

 

Die Welser Stadtschreiberin ist bereits gespannt, ob Sie ihrer Meinung sind! 

 

Ort: Stadtbücherei Wels, Maria-Theresia-Straße 33, 4600 Wels

 

27.11. / 19:30 / Wels

Abschlusslesung der Stadtschreiberin 

 

Ort:

»Alten Schl8hof«, Dragonerstraße 22, 4600 Wels 

16.12. / 20:00 / Kleinbaumgarten

LESEN MIT LITERATIN – Assmann: »Der europäische Traum« 

 

Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe im Wohnhaus der Literatin MARLEN SCHACHINGER zum Lesezirkel: Werke der Weltliteratur werden nach vorheriger Lektüre an jenem Abend gemeinsam erörtert, Querverweise zu anderen gezogen, historische Hintergründe mitgeteilt. Jede/r begeisterte Leser/in ist willkommen!

 

ORT: 

2154, Kleinbaumgarten 31

VORANMELDUNG ERBETEN UNTER:

office@ink-noe.net