Lesereisen

Lesereisen · 16. Dezember 2019
Besuchen Sie Grimma im Muldental, wandern Sie auf Seumes und Göschens Spuren zwei Jahrhunderte zurück, lesen Sie die Klassiker der Aufklärung, erfahren Sie staunenswertes über den Buchdruck – oder machen Sie sich gar auf den Weg nach Syrakus, Seume und ein Notizbuch im Gepäck: So oder so, es wird sich für Sie lohnen!
Lesereisen · 20. Oktober 2019
Einblicke in die Frankfurter Buchmesse 2019.
Lesereisen · 18. Oktober 2019
Was im Flug über Montenegro sogleich auffällt, ist die Formation der Landschaft.: Ein felsiger Bergrücken reiht sich an den anderen, läuft ihm quer oder schmiegt sich an. Aus dem Fenster des Fliegers betrachtet, fragt man sich, wo da überhaupt die Etablierung eines Ortes möglich sei. Berge, Grün, blaue Flüsse dazwischen … Selten ein Dach, ein Haus … Eine Studentin erzählte mir, es gehe die Fama um, dass die ersten Bewohner*innen des Landes vom Meer her kamen. Alles, was sie sahen,...
Lesereisen · 28. April 2018
Lesereisen wie diese in die Ukraine inspirieren. Nicht nur des Blicks auf eine andere Lesekultur wegen oder der neuen Eindrücke, die eigene Welthaltigkeit nähren. Es sind vor allem die Begegnungen, welche bereichern!
Lesereisen · 02. März 2017
2.3.2017: Erster Tag in NYC – noch ein wenig jetlag geplagt, kein Wunder, wenn von 48 h gerade zwei schlafend verbracht wurden ;-) die Metropole Laa mit gekonntem Frühverkehr nach Schwechat lässt grüßen ;-) – so ging es heute um 7 Uhr morgens bereits in den Central Park zu »Alice in Wonderland«, die ja in jenem Roman, an dem ich derzeit arbeite, eine wesentliche Rolle inne hat, bevor Jürgen Bauer und ich die Bibliothek des Austrian Cultural Forum New York erkundeten, um dort...