»Im Buch der Bücher steht, Gott erschuf die Welt in sieben Tagen … – ich brauche etwas länger.«

Marlen Schachinger

Herzlich Willkommen …

 

 

 

 … auf der Homepage der Sprachkünstlerin & Literaturwissenschafterin!

 

Hier dreht sich alles um die Belletristik:

Vom Schreiben und Lesen, vom Nachsinnen über die Kunst der Narration und die Welt ist auf diesen Seiten die Rede …

 

 

Apropos: Man findet mich auch via Facebook (https://www.facebook.com/marlen.schachinger/)

 

BEWUSST-SEIN – 3-tägiger Schreibworkshop mit der Literatin Marlen Schachinger

 

Mittels Wahrnehmungsskizzen und Beobachtungsaufgaben spüren wir unserem In-der- Welt-sein erzählend nach. Denn die Sprache ist eine geniale Möglichkeit, in der Gegenwart zu sein und und gleichzeitig unser Erleben für unsere Umgebung transparent werden zu lassen. In Worte fassen, was ist: Das klingt einfach – und stellt dennoch eine Herausforderung dar. Wie bewusst zu sein ...

Wir beginnen mit jenen Wahrnehmungsübungen, die zum kleinen Einmaleins der Literat*innen gehören: Wie atmen wir? Wie beginnt der Frühling? Wo oder wie spüren wir Freude oder Angst? Vor allem aber: Wie können wir dies ausdrücken – jenseits sprachlicher Klischeebilder? Wie erschaffen wir eine Figur, aus deren Mund Leser*innen alsdann miterleben können, was wir erzählen wollen? Worin liegt der Unterschied zwischen ›Beschreiben‹ und ›Darstellen‹? Eine spannende Entdeckungsreise darf beginnen ...

Geeignet für alle Literaturinteressierten, unabhängig von Vorkenntnissen. Bitte Stift, Notizbuch und Laptop mitbringen!

 

Termin: Freitag, 29.3., 19:00 Uhr – Sonntag, 31.3.2019, 12:00 Uhr

Teilnahmebeitrag: 160,- € bzw. 155,- € mit BildungshausCard

Anmeldung im Bildungshaus bis 10.3.2019
Begrenzte Teilnehmer/innenzahl!
Ort: Bildungshaus Schloss Großrußbach, Schloßbergstraße 8, +43 2263/6627

Lesezirkel Kleinbaumgarten 2019

Einmal pro Monat trifft sich eine entspannt-fröhliche Gruppe im Wohnhaus der Literatin Marlen Schachinger zum Lesezirkel: Werke der Weltliteratur werden nach vorheriger Lektüre an jenem Abend gemeinsam erörtert, Querverweise zu anderen gezogen, historische Hintergründe mitgeteilt. Jede/r begeisterte Leser/in ist willkommen!

 

 

ORT: 2154, Kleinbaumgarten 31

ZEIT: 20:00 Uhr bis …

VORANMELDUNG ERBETEN UNTER: office@ink-noe.net

Termine & Lektüreliste: hier

Ö1 Kunstsonntag: Tonspuren

"An meiner Hand geht ein kleines Mädchen. Es sieht aus wie ich." Die Schriftstellerin Marlen Schachinger. Feature von Mahmoud Lamine und Judith Müller

Als Download via Ö1 ORF zu beziehen: http://oe1.orf.at/player/20180401/509733