Literatur – hören & Sehen

(Vor-)Bestellungen hier möglich …

 

Zu Gast im BuchLAAden in Laa/Thaya (v. l. n. r.) Marlen Schachinger (Literatin, Literaturwissenschafterin), Michael Lehner (Buchhändler, Musiker), Ingrid Fröschl-Wendt (Journalistin, Gemeindebedienstete) und Christoph Kepplinger (Literaturwissenschafter).

 

Ausgehend vom aktuellen Förderskandalen rund um KTM stellen die vier Teilnehmenden der Kulturpolitik sowie den Zusehenden die Frage, welchen Preis und auch welchen Wert in dieser Gesellschaft Kunst und Kultur noch haben. Die Frage nach dem Wert hingegen ist den Teilnehmenden selbst schnell beantwortet, sie wäre in weiterer Folge eher dem Publikum zu stellen.

 

Moderation: Marlen Schachinger

Kamera: Robert Gampus

Videoproduktion: ARTHOF

 

Ein amüsanter, essayistischer  Spaziergang durch die Motivgeschichte des Drachenwerks, von der Bibel über Heiligen Legenden, »Beowulf«, »Nibelungen« und »Fafnir, Tolkiens »Kleiner Hobbit« und Lewis' »Chroniken von Narnia«, Paolinis »Eragon«, Walter Moers »Bücherdrache« und George R.R. Martins »Lied vom Eisdrachen«, Michael Endes »Unendlicher Geschichte«, Cornelia Funke »Drachenreiter« bis zur schmeichelweichen Kinderliteratur und einem Exkurs in Daniel Kehlmanns »Tyll« …

Ö1 Kunstsonntag: Tonspuren

 

 

"An meiner Hand geht ein kleines Mädchen. Es sieht aus wie ich." Die Schriftstellerin Marlen Schachinger. Feature von Mahmod Lamine und Judith Müller

  

 

Mitschnitt zu bestellen via Ö1: http://oe1.orf.at/player/20180401/509733

»Requiem«

»Von Einfällen und anderen Hindernissen«

 

Oft stellen mir Leser/innen in Werkstattgesprächen oder in ihren e-Mails die Frage der Inspiration: Woher ich denn den Einfall zu diesem oder jenem Werk hätte. Und je mehr Jahre im Schreiben vergehen und je öfter ich darauf antworte, desto mehr komme ich zu der Überzeugung, es bleibe stets der Versuch einer Antwort.

 

Nicht bloß weil es vom Ideenkeim bis zum final realisierten und gedruckten Werk ein weiter Weg in zahllosen verschiedenen Schritten und über einige Hürden ist …

 

 

 

»Martiniloben«

Filmischer Mitschnitt der Lesung im Rahmen von »Festival der Regionen 2017«, zum Thema »Ungebetene Gäste«, in Marchtrenk, OÖ: https://www.dorftv.at/video/27754


»Martiniloben« bei »Südlicht«, Bayrisches Fernsehen


Mit der Schriftstellerin Marlen Schachinger spricht Bumillo über ihren Roman »Martiniloben«. Ihre Romanheldin flieht aufs Land, um endlich Ruhe zu finden, stößt aber auf eine Welt, die ihrer idealisierten Erwartung ganz und gar nicht entspricht.

(http://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/suedlicht/dorfleben-land-idyll-100.html)

»Martiniloben« – im Gespräch …

… mit Herbert Gnauer, Frankfurter Buchmesse 2016

https://cba.fro.at/325578


»Unzeit«

Marlen Schachinger las am dritten OÖ Literaturfestival in Schlierbach aus ihrem jüngsten Roman »Unzeit«. Vor Beginn ihrer Lesung fand sie noch Muße, im Interview für Radio B138 über ihr Leben und ihre Arbeit zu sprechen.

(aufdraht: literadio on air. Leitung: Herbert Gnauer.)

https://cba.fro.at/323532


 

… & bei der Leipziger Buchmesse 2016

(aufdraht: Leipziger Buchmesse 2016.

Leitung: Erika Preisel)

https://cba.fro.at/310758

»Albors Asche«

im Werkstattgespräch, KunstGarten, Graz, 2015 …

(Radio Helsinki: Das rote Mikro. Leitung: Barbara Belic.)

 

https://cba.fro.at/300684


… & bei der Leipziger Buchmesse …

(aufdraht: Leipziger Buchmesse 2015. Leitung: Erika Preisel)

https://cba.fro.at/281287